JGA Dortmund

Ein außergewöhnliches event für Euren Junggesellinnenabschied!

Mit Dia Décadence und Ihrem professionellen Team von Burlesquekünstlerinnen und - Trainerinnen. 

Impressionen unserer events 

Workshop-Inhalt: Burlesque ist eine Form des Unterhaltungstheaters, eine Show- und Kunstform, bei der sich die Tänzerin bei ihrer Darbietung kunstvoll enthüllt.

In diesem JGA-Workshop führt Dich die Burlesquekünstlerin Dia Décadence oder eine ihrer wunderbaren Trainerinnen in die raffinierten und reizvollen Bewegungen des Burlesque-Tanzes ein. 

Hier spielt man mit der Verführung, OHNE sich zu entkleiden!

Auf Wunsch der Gruppe kann auch Burlesque mit Entkleidung - bis zu Pasties (Brustbedeckung) und Höschen unterrichtet werden. Das bitten wir bei Interesse bei Buchung extra anzugeben, denn der normale Workshop wird ohne Entkleidung unterrichtet werden.

Ihr lernt Walking (auf hohen Schuhen), Posing, typische Bewegungen des Burlesque-Tanzes wie; Bump 'n' Grind, Shimmy, Touch, sowie eine Choreografie der Verführung. 

 

Auf Wunsch der Gruppe kann auch eine Choreografie mit Federboa ODER eine Choreografie mit Handschuhen (Handschuhstrip) einstudiert werden. Die Accessoires werden zur Verfügung gestellt. Wenn die Gruppe mit Handschuhen oder Federboa tanzen möchte, bitten wir diesen Wunsch bei der Buchung anzugeben. 

 

Kleidung: Trage Kleidung im Burlesque-Stil; Corsage, Korsett, Hot Pants, Nylons, Strapse, Dessous, Kleid oder Rock. Traut Euch!

Die sexy Hülle unterstreicht Deine Bewegungen im Workshop. Es sollte in jedem Fall figurbetonende Kleidung getragen werden, die getanzte Bewegung erlaubt und Deinem Körper schmeichelt.  

Zuerst tanzt Frau auf Socken oder Nylons um hiernach auf hohe Schuhe umzusteigen.

 

WICHTIG! Die Schuhe müssen straßensauber sein, ohne Metallabsätze und abriebfest, damit sie den Tanzboden nicht verschmutzen oder zerkratzen. Für etwaige Verunreinigungen und Kratzer nach dem Workshop haftet die Gruppe, bzw. die Buchende.

Datum: Das Datum wird nach Wunsch der Kundin und nach Verfügbarkeit einer Trainerin bestimmt.

 

Zeit: Der Burlesque-Workshop dauert 1,5 Zeitstunden. Dazu kommen 20 min für einen Willkommens-Sektempfang vor dem Beginn des Workshops. Und 20 min danach, für ein entspanntes Umziehen.

Wir bemühen uns gerne, wenn möglich, die Anfangszeit nach Kundenwunsch einzurichten. 

 

Ort: Der Veranstaltungsort ist eine Tanzschule in Dortmund.  

 

Preis: Die Teilnehmeringebühr beträgt 38€ pro Teilnehmerin. Es kommt außerdem noch die Raummiete einer Tanzschule dazu, die die Gruppe übernimmt. 

Preis liegt bei 40€-83,30€ (je nach Tanzraumverfügbarkeit).

 

Mindestteilnehmerinnenzahl: 8 Personen - es müssen 8 Personen gezahlt werden, auch wenn weniger mitmachen sollten.

Ab 15 Personen werden die Raumkosten von uns übernommen. Dann muss also nur noch für jede Teilnehmerin die Gebühr von 38€ gezahlt werden.

Ab 20 Personen reduziert sich die Teilnehmeringebühr auf 31€ und die Raumkosten sind inklusive.

 

Leistung:

- Organisation eines Tanzraumes

- Koordination des events zwischen der Tanzschule, der Trainerin und der Gruppe

- Anreise der Trainerin

- Willkommens-Sektempfang mit Begrüßung und einer kleinen Einführung ins Burlesque (ca.15 min) 

- 1,5 Std. Vergnügen, Glamour, Posing, Walking, Tanzen und Spaß im Workshop

- Abschlussfoto in Burlesque-Manier zum Ende des Workshops

 

Buchung: Bei Buchung, die per E-mail oder Telefon erfolgen kann, ist der Termin verbindlich. Bei Buchung ist Vorauskasse zu leisten bis spätestens eine Woche vor dem Termin. Die Rechnung wird per E-mail versendet und ist zugleich die Buchungsbestätigung.

 

Zahlung: Die Zahlung erfolg per Überweisung. Die Hälfte der Summe muss als Anzahlung bis eine Woche vor dem event auf das angegebene Konto überwiesen werden. Die andere Hälfte ist beim event passend und in Bar zu zahlen.

 

Bei der Vermittlung einer Burlesque-Kollegin ist der gesamte Betrag von der Kundin bis eine Woche vor dem JGA event auf das Konto zu überweisen. Ausfall: Bei Ausfall des Workshops nach einer verbindlichen Buchung von Seiten der Kundin, sind 100€ Stornierungskosten zu zahlen und die jeweiligen Raumkosten der Tanzschule. 

 

Sollte eine Absage von Seiten der Trainerin notwendig sein, behält sie sich vor, eine andere Trainerin für den JGA zu stellen. Sollte der Fall höherer Gewalt eintreten, und eine Vertretung nicht möglich sein, behält sich die Trainerin vor, den Workshop abzusagen. 

Sollte dies passieren, wird der gezahlte Betrag selbstverständlich zurückerstattet werden. Weitere Entschädigungszahlungen werden nicht übernommen.

 

Ausfall einer Teilnehmerin: Natürlich kann es passieren, dass jemand absagen muss vor einem JGA. Wir haben Verständnis und bieten für diesen Fall an, dass bis 48 Std. vor dem event Absagen angenommen werden. Die Teilnehmeringebühr wird in diesem Fall zurücküberwiesen. 

Zu beachten ist, dass weiterhin 8 Personen die Mindestteilnehmerinnenzahl bleibt, die berechnet werden wird.

 

Haftung: Teilnahme am Workshop auf eigene Gefahr.

Keine Haftung für verlorene oder liegengelassene Wertsachen.

 

Angebotsfrist: Das Angebot gilt solange bis eine Buchung vorliegt. Zudem akzeptiert die Buchende, auch im Namen ihrer Gruppe die aufgelistete Geschäftsbedingungen.